German
English

Rangierfahrzeuge

Leistungsstark - Flexibel - Wirtschaftlich

Die Zweiweg Rangierfahrzeuge bieten durch den hohen Reibwert zwischen dem Gummiantriebsreifen und der Stahlschiene eine hohe Zugkraft.

Abhängig von den Einsatzanforderungen verfügen die Fahrzeuge über: 

  • Schienenführungen für alle Spurweiten von der Schmalspur bis zur Breitspur
  • Drehschemelschienenführungen für enge Bogenradien
  • Kupplungssysteme vorne und/oder hinten
  • pneumatische, hydraulische oder elektrische Eisenbahnwagenbremsanlagen
  • wirtschaftliche Lösungen auch für kleinere Anhängelasten

Schmalspur Zweiwege-Rangierfahrzeug

Für das Rangieren auf Schmalspurgleisen werden Kleingeräteträger aus dem Kommunalbereich mit passender schmaler Reifenspurweite eingesetzt. Diese Fahrzeuge erhalten spezielle Schmalspurschienen-
führungen in bewährter Zweiweg Qualität.

Pufferrahmen für den Zweiwege-Unimog

Der für den Mercedes-Benz Unimog entwickelte Zweiweg Pufferrahmen ermöglicht das echte Rangieren über die Puffer. Der in den Unimog integrierte separate Umlaufrahmen überträgt die Zug- und Druckkräfte, so dass das Fahrzeug ohne Einschränkungen in Rangiereinheiten eingestellt werden kann. Sämtliche anfallende Rangierarbeiten werden somit schnell, flexibel und vor allem sicher ausgeführt.