German
English

Schienenführungen

Das Zweiwegefahrzeug fährt mit seinen Straßenrädern auf der Schiene und wird durch die Schienenräder sicher in der Spur geführt. Der Antrieb und das Bremsen erfolgen durch die Straßenräder. Für jeden Fahrzeugtyp, Spurweite, Kurvenradius und Geschwindigkeit, haben wir die passende Schienenführung für Sie.

Schie­nen­füh­rung vorne / hinten Be­mer­kungen geeignet für
Fahr­zeug­typ
Gelenk­rollen­spur­halter kleinster be­fahr­barer Schienen­ra­dius ca. 35 m
(ab­hängig vom Fahr­zeug­rad­stand)
Rei­fen­spur passend zur Schienen­spur­weite
Unimog
Klein-Lkw
Bagger
Transporter
Lauf­rad ∅ 400 mm kleinster be­fahr­barer Schienen­ra­dius ca. 60 m
(ab­hängig vom Fahr­zeug­rad­stand)
Rei­fen­spur passend zur Schienen­spur­weite
Drehschemel kleinster be­fahr­barer Schienen­ra­dius ca. 17 m
(ab­hängig vom Fahr­zeug­rad­stand)
Rei­fen­spur passend zur Schienen­spur­weite
Bei Fahr­zeugen, deren Vor­der­achs­spur­weite nicht an die Schienen­spur­weite angepasst werden kann:
Drehschemel
Fahr­zeug vorne ausgehoben
kleinster be­fahr­barer Schienen­ra­dius ca. 17 m
(ab­hängig vom Fahr­zeug­rad­stand)
Rei­fen­spur der Hin­ter­achse passend zur Schienen­spur­weite
Lkw
Transporter
Lauf­rad ∅ 400 mm
Fahr­zeug vorne ausgehoben
kleinster be­fahr­barer Schienen­ra­dius ca. 25 m
(ab­hängig vom Fahr­zeug­rad­stand)
Rei­fen­spur der ­ter­achse passend passend zur Schienen­spur­weite